Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Risiken

Computer- und Konsolenspiele stellen für viele Eltern und Pädagog/innen Anlass zur Sorge dar. Besonders die öffentliche Diskussion - beispielsweise nach den Amokläufen in Erfurt im Jahre 2002, in Emsdetten 2006 oder in Winnenden 2009 – trägt zur Verunsicherung bei.

Manche Eltern fühlen sich durch die vielen widersprüchlichen Informationen überfordert und wissen nicht mehr, was eigentlich das Beste für ihr Kind ist:

  • Da gibt es einerseits Aussagen, wonach Computerspiele dick, dumm, gewalttätig und süchtig machen.
  • Da sind andererseits die eigenen Kinder, die – vor allem in der Pubertät – ohnehin schon „schwierig“ genug sind und zudem immer genau wissen, was und wie lange sie spielen möchten.
  • Und da ist angeblich, wie im Abschnitt „Chancen“ ausgeführt, das positive Potential von Computerspielen.

Wonach richte ich mich als verantwortungsvoller Elternteil nun? Was ist das Richtig für MEIN Kind und wie vermittle ich ihm meine Werte?

Es ist wichtig und richtig, sich der Risiken bewusst zu sein und es ist ein Zeichen von Verantwortung, sich Sorgen zu machen! Die Verantwortung der Eltern und Erziehenden besteht darin, ein paar elementare Rahmenbedingungen zu sichern:

  • Vor allem bei jüngeren Kindern auf altersangemessene Spiele und Spielzeiten achten.
  • Sich jedenfalls um eine Gesprächs- und Vertrauensbasis bemühen
  • Im Falle von erkennbaren Problemen mit ganzer Kraft und wenn nötig auch unter Inanspruchnahme von Hilfe - z.B. von Familienberatungsstellen - die (wahren) Ursachen herausfinden und nicht nur die Symptome beseitigen.
  • Offen sein! Den Kindern/Jugendlichen zuhören, ihre Gedanken, Ängste, Sorgen und Wünsche ernst nehmen und mit ihnen gemeinsam über Werte und Vereinbarungen sprechen.
  • Alternativen bieten! Denn in der Vielfalt liegt der Schlüssel zu einer gesunden Entwicklung.

Wenn diese Rahmenbedingungen auch nur ein Stück weit ernst genommen werden, dann gilt schlicht:

Entwarnung – Computerspiele machen weder gewalttätig, noch süchtig, dumm oder dick. Computerspiele machen Spaß!